Ob Lymphödeme, Lipödeme, Sportverletzungen oder Venenschwäche – bei der Lymphdrainage aktivieren wir mit speziellen Griffen Ihr Lymphsystem und fördern dadurch den Abtransport überflüssiger Gewebsflüssigkeit. Damit erreichen wir eine Entstauung des betroffenen Gewebes und eine langfristige Schmerzreduktion.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Abtransport von Gewebeflüssigkeiten

Durch schonende manuelle Gewebsverformungen, überwiegend an der Körperoberfläche, fördern wir den Abtransport von Gewebsflüssigkeit. Die Griffe unserer Therapeuten orientieren sich entlang dem Verlauf von Lymphgefäßen in ihrer Abflussrichtung.

In bestimmter Abfolge werden einzelne Körperregionen behandelt: Zuerst Bereiche, die den Lymphgefäßmündungen am rechten und linken Venenwinkel naheliegen, danach entferntere Regionen.

Die leichte Drucksteigerung im Gewebe begünstigt die Aufnahme von Gewebsflüssigkeit über die Gefäße in die Lymphbahnen. Die Dehnung des Gewebes regt die glatte Muskulatur der Lymphgefäße zur Kontraktion an, die als Folge der langen Dauer und des ruhigen Verlaufs der Behandlung auftritt und somit eine Entstauung bewirkt.

Jetzt Termin vereinbaren
Lipödem Behandlung

Lipödem Behandlung

Behandlung von vermehrtem Unterhautfettgewebe

Lipödem-Patienten leiden unter sichtbarer Fettvermehrung mit spürbaren Beschwerden wie Schmerzen oder erhöhte Druckempfindlichkeit. Die Fettverteilungsstörung tritt symmetrisch auf und betrifft meist beide Beine. Häufige Ursachen sind hormonelle Umstellungen wie beispielsweise eine Schwangerschaft.

Um eine Linderung zu erzielen, führen wir eine manuelle Lymphdrainage und Kompressionstherapie durch. Dadurch wird der Lymphabfluss angeregt und Gewebeflüssigkeit abtransportiert.

Jetzt Termin vereinbaren

Sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne.

Montag – Donnerstag 08:00 h – 20:00 h
Freitag 08:00 h – 19:00 h
Samstag 09:00 h – 12:00 h