Physiopraxis Goldkronach

Massage

Massage

Linderung von Schmerzen

Die Massage ist so alt wie die Menschheit. Sie wurde zur Linderung von Schmerzen im alten China, Ägypten, Griechenland, Italien und Persien angewandt.

Prävention und Therapie

Die klassische Massage wurde im 19. Jh. In Schweden entwickelt, sie ist eine Therapiemethode zur Beeinflussung von Tonus und Turgor der Haut und Muskulatur, von Kontrakturen, Narben und Zirkulations-störungen durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize. Diese Art der Massage hat bis heute einen festen Platz in der Medizin.

Sie wird sowohl zur Prävention als auch zur Therapie verschiedener Erkrankungen eingesetzt. Die klassische Massage wird als Teil- oder Ganzkörpermassage ausgeführt und in der Physiotherapie begleitend zu anderen Behandlungsformen eingesetzt.

Vielfältige Wirkungen

Allgemeine Massagewirkungen sind unter anderem Steigerung der örtlichen Durchblutung, Entstauung des Venen- Lymphbereichs, Regulierung des Muskeltonus z.B. einer verhärteten Muskulatur, Lösung von Narben und Gewebsverklebungen, Verbesserung des Zustands des Bindegewebes, zur lokalen und allgemeinen Schmerzlinderung, ebenso wirkt sie über Reflexbögen auf innere Organe, es entsteht zusätzlich eine psychische Entspannung.